Download Kontrolle und Selbstkontrolle: Zur Ambivalenz von by Torsten Meyer, Kerstin Mayrberger, Stephan Münte-Goussar, PDF

By Torsten Meyer, Kerstin Mayrberger, Stephan Münte-Goussar, Christina Schwalbe

E-Portfolios und digitale Lerntagebücher, Social Networks, Bewertungs-Plattformen für Schulen, Lehrer und Lehrveranstaltungen: die aktuellen Entwicklungen der Medientechnologie fördern Transparenz und Öffentlichkeit. Durch die damit zusammenhängenden Kulturtechniken entwickeln sich neue Formen von Kontrolle und Selbstkontrolle. Der Gegenstand der bildenden Bemächtigung ist nicht mehr die Welt, sondern die eigene Vita. Vor dem Hintergrund der ambivalenten Mechanismen von Kontrolle und Selbstkontrolle eröffnen die Beiträge in diesem Band ebenso weite wie fokussierte Perspektiven auf neue Medientechnologie und die Konjunktur des Portfolios in der Bildung.

Show description

Read Online or Download Kontrolle und Selbstkontrolle: Zur Ambivalenz von E-Portfolios in Bildungsprozessen PDF

Similar german_3 books

Grundzüge der Morphologie des Deutschen

This publication is meant for all scholars of German experiences and offers the complete variety of inflection and formation of phrases in German. It additionally covers the constitution of the small elements of speech and takes into consideration old advancements in addition to the formation of overseas phrases. The presentation is orientated quite at the new examine curricula and is separated into introductory and complex chapters.

Additional info for Kontrolle und Selbstkontrolle: Zur Ambivalenz von E-Portfolios in Bildungsprozessen

Sample text

Und nach welchen Kri terien mache ich das? Und wie komme ich au f diesem \'V'ege zu N oten? G ar nicht, werde n die meisten (zu Recht) sagen und dann emp fehlen, da ss man Po rtfolios üb erh aupt nicht bewerten sollt e. \'V'e nn ma n sie aber nicht bewert et, sind viele Le rnende nicht motivi ert, überh aup t ein Por tfolio zu führen . D ann m achen es eben nur die ohnehin In ter essierten, die es ja immerhin auch noch gibt. B. mit Selb streflexion ) zu machen. Eine Patt-Situation? An sich ja! Coaching- in dem Sinne anzubieten, dass wir ihn en helfen , das Beste aus sich herauszuholen .

Fragen dieser Art zeigen, dass man eine Methode gerne üb erfrachtet und zu viele Dinge auf einmal erwartet. I Wolf Hilzensauer, Sandra Schaffer! I Bildungsinstitutionen wird zuneh mend die Au fgabe zugesprochen, Lernende für die Fähigkeit zum lebenslangen Lernen auszubilden . Unter diesen Voraussetzungen sind Faktoren wie Individuali sierung und Kompetenz zum eigenständigen Lernen als zentrale Bildungsaufgab en anzus ehen . Portfolio arb eit bietet (neben anderen lernerzentrierten Methoden) eine Möglichkeit , die Interessen und Kompetenzen junger Lernender individuell zu fördern.

2 3 Bildung, Visualität, Subjektivierung 61 wied er in wechselnden Ausprägung en vollzogen werden . In sofern Bildungspr oze sse immer auch als Subjektivieru ngs prozesse geda cht werde n können und mü ssen , liegt die bildungsth eo retische Relevanz dieses D iskurse s - wie immer man sich im E rgebnis in ihm positionieren mag - auf der Hand. In seinem Band Überwachen und Strafen hat Fo ucault die sozialhisto rische Archä ologie freigelegt, die dieser G en ealogie des Subjekts im Feld der Macht zugru ndeliegt (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 24 votes