Download Internationales Steuerrecht : Grundlagen für Studium und by Christiana Djanani; Gernot Brähler PDF

By Christiana Djanani; Gernot Brähler

Show description

Read or Download Internationales Steuerrecht : Grundlagen für Studium und Steuerberaterprüfung PDF

Best german_3 books

Grundzüge der Morphologie des Deutschen

This booklet is meant for all scholars of German experiences and offers the whole variety of inflection and formation of phrases in German. It additionally covers the constitution of the small elements of speech and takes into consideration historic advancements in addition to the formation of overseas phrases. The presentation is orientated relatively at the new learn curricula and is separated into introductory and complex chapters.

Additional resources for Internationales Steuerrecht : Grundlagen für Studium und Steuerberaterprüfung

Example text

Die Anwendung oben beschriebener Besteuerungsgrundsätze kann dazu führen, dass mehr als ein Staat steuerliche Forderungen an das wirtschaftliche Ergebnis der Geschäftstätigkeit knüpft. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer juristischen Doppelbesteuerung und einer Doppelbesteuerung im wirtschaftlichen Sinne. Die Differenzierung richtet sich nach der Identität des Steuersubjekts. Im Fall, dass zwar keine tatsächliche Doppelbesteuerung vorliegt, aber die theoretische Möglichkeit dazu gegeben ist, spricht man von virtueller Doppelbesteuerung.

34c Abs. 2 EStG bewirkt eine Minderung der Doppelbesteuerung durch Abzug der ausländischen Steuer als Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben bei der Einkunftsermittlung. Die geschuldete deutsche Einkommensteuer berechnet sich durch Anwendung des persönlichen Steuersatzes des Steuerschuldners (§ 32a EStG) auf die reduzierte Bemessungsgrundlage. Merke: Bei der Steuerabzugsmethode werden die im Quellenstaat erhobenen Steuern wie Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben bei der Ermittlung der Einkünfte abgezogen.

Diese Methode der (lediglich) begrenzten Anrechnung findet in Deutschland Anwendung. 24 Methoden zur Vermeidung der Doppelbesteuerung Nach § 34c Abs. d. h. die ausländische Steuer muss der deutschen Einkommensteuer entsprechen, x Identität des Abgabenzeitraums, x festgesetzte, gezahlte Auslandssteuer, die um einen entstandenen Ermäßigungsanspruch* gekürzt wurde. * Häufig erfolgt die Quellenbesteuerung aufgrund des nationalen Rechts mit einem höheren Steuersatz als im DBA zwischen den Staaten vorgesehen.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 49 votes