Download Ein Verfahren zur flexiblen Fertigungsführung eines by Rainer Kämpf PDF

By Rainer Kämpf

Die Marktstellung eines produzierenden Untemehmens wird zukiinftig maBgebend durch seine Flihigkeit bestimmt, schnell auf gelinderte Nachfragesituationen reagieren zu kiinnen. Das bedeutet die Beherrschung von Marktanforderungen wie wachsende Erzeugnisvielfalt bei abnehmender Produktlebensdauer, sinkende LosgriiBen und imrner kiirzere Produktdurch Iaufzeiten. Die Flexibilitlit des Untemehmens wird darnit zum entscheidenden Wettbewerbs vorteiI. Sie bestimrnt die Funktionen und Systeme der Planungs-und Betriebsebenen eines Untemehmens eleven, 7, 112/. Markt, Kunde I t - technische organisatorische Planungsebenen Planungsebenen Logistik und Entwicklung und Rechnungswesen Konstruktion / Kapazitats. Produkt. Auftrage Korrektur bedarfe definition lOll, = V . . = . . . . . c: Produktionsplanung- Arbeits- . III I' und -steuerung vorbereitung . l!l: werden /37/. Die meisten eingesetzten PPS-Systeme planen in zu groBen Zyklen und nehmen auf die Erfordemisse der Betriebsebene wenig Riicksicht. So werden KostenstelIen, Kapazitaten, Zeiten und Mengen nur abstrakt und in grober DetaiIlierung verwaltet. Als klein ste zu verplanende Zeiteinheit (Zeitraster) wird meist ein Tag vorgegeben.

Show description

Read Online or Download Ein Verfahren zur flexiblen Fertigungsführung eines Fertigungssystems für Kleinserien mit unterschiedlich autonomen Arbeitsstationen PDF

Similar german_3 books

Grundzüge der Morphologie des Deutschen

This ebook is meant for all scholars of German stories and gives the complete variety of inflection and formation of phrases in German. It additionally covers the constitution of the small elements of speech and takes into consideration ancient advancements in addition to the formation of international phrases. The presentation is orientated rather at the new learn curricula and is separated into introductory and complex chapters.

Extra resources for Ein Verfahren zur flexiblen Fertigungsführung eines Fertigungssystems für Kleinserien mit unterschiedlich autonomen Arbeitsstationen

Example text

Daraus ergibt sich die Fertigungstransaktion als Sequenz von Fertigungsaktionen. Ubertragen auf die Begrifflichkeit nach /40/ entspricht die Fertigungstransaktion dem Arbeitsinhalt eines Fertigungsauftrags und umfaBt die Durchfiihrung aller Fertigungsvorgange zur vollstandigen Herstellung des im Auftrag spezifizierten Werkstiicks. 2 Aufbau und Aurga ben der Fertlgungsriihrung Aufbau und Aufgaben dec Fertigungsfij hrung werden bccinflullt durch die Integrat ion un ter- sc hiedl ic h autonomer Arbeicsstationen, sowie die dami!

40 nen abgekl1irt und in die auszuflihrenden NC-, RC- oder Ausflihrungsprograrnme der Stationen eingearbeitet sind. Soli die Fertigungsaktion manuell durchgeflihrt werden, sind entsprechende Unterlagen bereitzustellen. B. B. Bestiicken Leiterplatte) - Transport von Teilen (z. B. Bereitstellen Rohmaterial). ~t Klassifizierung von Fertigungsvorgangen, -ablaufen und Auftragen nach /5/ Stand bei den UberJegungen zur Fertigungsoperation und -aktion im wesentlichen die Steuerung der Betriebsmittel im Vordergrund, so erfolgt in'der Fertigungstransaktion der Ubergang zum Fertigungsablauf des Erzeugnisses, der Baugruppe oder des Halbfabrikats und aller dazu notwendigen technischen Vorgaben.

Da niemals aile Dinge Zll ihrer Definition miteinbezogen werden kennen. Der Betrachtungszeitraum flir eine Situation kann ein momentaner Zeitpunkt oder aber ein llingeres Zeitintervall sein. Fur diese Arbeit wird der Situationsbegriff ausschlieBlich zeitpunktorientiert verwendet. 2) Mit dem Begriff "Steuerung" ist nach 1791 eine Form der ProzeBbeherrschung durch Beeinflussung der AusgangsgroBen eines Systems dUTch eine oder mehrere EinfluBgroBen beschrieben. Mit "Steuerung" ist in diesem Zusammenhang jedoch nicht die direkt echtzeitorientierte Form der ProzeBbeherrschung gemeint, sondern eine ablauforientierte Auftragsdurchsetzung.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 49 votes