Download Brief an ein nie geborenes Kind by Oriana Fallaci PDF

By Oriana Fallaci

Mild symptoms of wear and tear!

Show description

Read or Download Brief an ein nie geborenes Kind PDF

Similar german_3 books

Grundzüge der Morphologie des Deutschen

This publication is meant for all scholars of German reviews and offers the whole variety of inflection and formation of phrases in German. It additionally covers the constitution of the small elements of speech and takes into consideration ancient advancements in addition to the formation of international phrases. The presentation is orientated fairly at the new examine curricula and is separated into introductory and complex chapters.

Additional resources for Brief an ein nie geborenes Kind

Sample text

Werde ich meinem Vorsatz untreu? Ich glaubte, inzwischen so sicher zu sein, alle meine Unsicherheiten, alle meine Zweifel so großartig überwunden zu haben. Warum kehren sie jetzt zurück, getarnt durch tausend Vorwände? Kommt das von die sem Unwohlsein, das mich schwindlig macht, von die sen stechenden Schmerzen im Leib? Ich muß stark sein, Kind. Ich muß mir und dir die Treue halten. Ich muß 37 dich ganz austragen, damit du zu einem Erwachsenen wirst, der nicht dem schreienden Pfarrer in dem Traum, noch meiner Freundin und ihrem Doktor Manson, noch den Polizisten gleicht, die der Großmutter die Arme banden.

Zusammen mit den soeben genannten wirst du auch die Nötigungen kennenlernen, die dir von den andern auferlegt werden, nämlich von den tausend und abertau send Bewohnern des Ameisenhügels. Ihre Gewohnhei ten, ihre Gesetze. Du kannst dir kein Bild davon ma chen, wie erdrückend es ist, ihre Gewohnheiten anneh men, ihre Gesetze befolgen zu müssen. Tue dies nicht, tue das nicht, tue dies, tue das … Und mag es noch auszuhalten sein, wenn du unter anständigen Leuten lebst, die eine Vorstellung von Freiheit haben, so wird es teuflisch, wenn du unter Mutwilligen lebst, die dir sogar 47 den Luxus verbieten, von ihr zu träumen und sie in deiner Phantasie zu verwirklichen.

Der Vater des kleinen Mädchens fragte, ob man die Papiere wiedergefunden habe. « pfiff die Gerte. Der Vater des kleinen Mäd chens meinte, man könnte sie vielleicht wieder zusam menkleben. Und die Verpflegung? Hat man auch die 61 wiedergefunden? »Die Verpflegung war gegessen! « schrie die wahnsinnig gewordene Gerte. Der Vater des kleinen Mädchens hätte fast gelächelt. Er sagte, dies sei gewiß bedauerlich: als Volksvertreter würde er den Dieb in Gewahrsam nehmen und beantragen, den Unteroffizier mit den Reparationen zu entschädigen.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 44 votes